Muster vorlage Vertragskündigung

(1) Die Regierung verpflichtet sich, dem Auftragnehmer für die folgenden reservierten oder ausgenommenen Artikel zu zahlen:* [Artikel auflisten.] Ihre jährliche Mitgliedschaft kostet 169,00 USD inkl. MwSt. für einen Zeitraum von 12 Monaten. Die Kosten Für Ihr Abonnement sind im Voraus zu zahlen, wobei die erste Abonnementzahlung am Tag Ihrer Bestellung fällig wird und der Vertrag mit uns abgeschlossen wird. Wir senden Ihnen einen Zahlungslink per E-Mail zu, damit Sie die Zahlung über Ihre bevorzugte Methode arrangieren können und nach Erhalt werden wir Ihnen Ihre Anmeldedaten für die Plattform per E-Mail zusenden. (1) Alle nicht liquidierten Fortschrittssalden und Vorauszahlungen (einschließlich Zinsen), die an den Auftragnehmer geleistet werden und die für den gekündigten Teil des Vertrags zurechenbar sind; und (2) 100 Prozent des Betrags einer vom Hauptauftragnehmer gezahlten Subunternehmer-Vereinbarung, wenn der Vergleich von der TCO gemäß 49.108-3(c) genehmigt oder ratifiziert wurde oder unter 49.108-4 genehmigt wurde; (5) Die Maßnahmen, die der Auftragnehmer ergreifen sollte, um die Auswirkungen auf das Personal so gering wie möglich zu halten, wenn die Kündigung zusammen mit allen anderen ausstehenden Kündigungen zu einer erheblichen Verringerung der Arbeitskräfte des Auftragnehmers führt (siehe Ziffer g) der Bekanntmachung in 49.601-2). Wenn die Kündigung per Telegramm erfolgt, fügen Sie diese “Schritte” in das Bestätigungsschreiben oder die Änderung ein. (a) Lieferung der Lieferungen oder Erbringung der Leistungen innerhalb der im Vertrag genannten Frist, (1) Dieser Teil gilt für Verträge, die die Kündigung für die Bequemlichkeit der Regierung oder für den Ausfall des Auftragnehmers vorsehen (siehe auch 12.403 und 13.302-4). Um den Vertrag mit uns zu beenden, teilen Sie uns dies bitte mit: (1) Der Auftragnehmer bestätigt, dass das gesamte Vertragskündigungsinventar (einschließlich Schrott) vom Auftragnehmer aufbewahrt oder erworben, an Dritte verkauft, an Lieferanten zurückgegeben, an die Regierung geliefert oder anderweitig ordnungsgemäß bilanziert wurde und dass alle Erlöse und Einbehaltungsgutschriften für die Erzielung dieser Vereinbarung verwendet wurden. Nicht geregelte Vertragsänderung bedeutet jede Vertragsänderung oder Vertragslaufzeit, für die eine endgültige Änderung erforderlich ist, aber nicht ausgeführt wurde. (1) Der gekündigte Teil des Vertrages ist wie folgt: [den gekündigten Teil klar angeben, ob ein Subunternehmer nach Beendigung eines Hauptvertrags keine vertraglichen Rechte gegen die Regierung hat. Ein Subunternehmer kann Rechte gegen den Hauptauftragnehmer oder Zwischenauftragnehmer haben, mit dem er einen Vertrag abgeschlossen hat.

Nach Beendigung eines Hauptvertrags sind der Hauptauftragnehmer und jeder Unterauftragnehmer für die unverzügliche Abwicklung der Vergleichsvorschläge seiner unmittelbaren Unterauftragnehmer verantwortlich. a) Im Rahmen einer Verzugskündigung haftet die Regierung nicht für die Kosten des Auftragnehmers für nicht zugestellte Arbeiten und hat Anspruch auf die Erstattung von Vorauszahlungen und Fortschrittszahlungen, falls vorhanden, die für diese Arbeiten gelten. Die Regierung kann nach der Standardklausel den Auftragnehmer verpflichten, das Eigentum zu übertragen und der Regierung gemäß den Vorgaben des Vertragsbediensteten fertige Lieferungen und Herstellungsmaterialien zu liefern. Der Auftragnehmer verzichtet bedingungslos auf jegliche Gebühren gegen die Regierung wegen der Beendigung des Vertrags und entbindet ihn, außer wie unten dargelegt, von allen verpflichtungen aus dem Vertrag oder aufgrund seiner Kündigung.

Previous Post Next Post